Preisbereich

Apple iMac 68,6 cm (27 Zoll) Desktop (September, 2013) (aktuellstes Modell) - Individuelle Konfigurationen

Ultradünnes Design. Gerade mal 5 mm dünn an den Seiten – der iMac ist ein extrem leistungsstarker Computer in einem wunderschönen Design. Faszinierendes ... mehr

1024 MB

1.799,00 € bis 1.799,00 €


Apple iMac 68,6 cm (27 Zoll) Desktop (September, 2013) (aktuellstes Modell) - Individuelle Konfigurationen

Ultradünnes Design. Gerade mal 5 mm dünn an den Seiten – der iMac ist ein extrem leistungsstarker Computer in einem wunderschönen Design. Faszinierendes ... mehr

2048 MB

1.999,00 € bis 1.999,00 €


Apple iMac 68,6 cm (27 Zoll) Desktop - MC511D/A (Juli, 2010)

8 MB, 16 GB, 4 GB

1.599,00 € bis 2.079,00 €


Generalüberholter 27 iMac mit 3,4 GHz Quad-Core Intel Core i7

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Sie heißt Plasma-Deposition, und dabei wird das Glas dermaßen präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt:

1.739,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 27 iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Sie heißt Plasma-Deposition, und dabei wird das Glas dermaßen präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt:

1.739,00 €
(Versandkostenfrei)

Apple iMac 68,6 cm (27 Zoll) Desktop (September, 2013) (aktuellstes Modell) - Individuelle Konfigurationen

Ultradünnes Design. Gerade mal 5 mm dünn an den Seiten – der iMac ist ein extrem leistungsstarker Computer in einem wunderschönen Design. Faszinierendes ... mehr

1024 MB

1.799,00 € bis 1.799,00 €


Apple iMac 68,6 cm (27 Zoll) Desktop (September, 2013) (aktuellstes Modell) - Individuelle Konfigurationen

Ultradünnes Design. Gerade mal 5 mm dünn an den Seiten – der iMac ist ein extrem leistungsstarker Computer in einem wunderschönen Design. Faszinierendes ... mehr

2048 MB

1.999,00 € bis 1.999,00 €


Apple iMac 54,6 cm (21,5 Zoll) Desktop (September, 2013) (aktuellstes Modell) - Individuelle Konfigurationen

Ultradünnes Design. Gerade mal 5 mm dünn an den Seiten – der iMac ist ein extrem leistungsstarker Computer in einem wunderschönen Design. Faszinierendes ... mehr

128 MB

1.299,00 € bis 1.299,00 €


Apple iMac 54,6 cm (21,5 Zoll) Desktop - ME087D/A (September, 2013) (aktuellstes Modell)

Abmessungen: 528x450x175mm Zubehör: USB Numeric Keyboard Software: Mac OS X 10.8 Mountain Lion Prozessor: Intel Core i5-4570S, 4x 2.90GH Hauptspeicher ... mehr

1024 MB

1.499,00 € bis 1.499,00 €


Generalüberholter iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Bei der Plasma-Deposition wird das Glas so präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten, flüssigere Animatio

1.229,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 27 iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Sie heißt Plasma-Deposition, und dabei wird das Glas dermaßen präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten,

1.899,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 27 iMac mit 3,4 GHz Quad-Core Intel Core i7

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Sie heißt Plasma-Deposition, und dabei wird das Glas dermaßen präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten,

1.999,00 €
(Versandkostenfrei)

Apple iMac 54,6 cm (21,5 Zoll) Desktop (September, 2013) (aktuellstes Modell) - Individuelle Konfigurationen

Ultradünnes Design. Gerade mal 5 mm dünn an den Seiten – der iMac ist ein extrem leistungsstarker Computer in einem wunderschönen Design. Faszinierendes ... mehr

128 MB

1.299,00 € bis 1.299,00 €


Apple iMac 54,6 cm (21,5 Zoll) Desktop - ME087D/A (September, 2013) (aktuellstes Modell)

Abmessungen: 528x450x175mm Zubehör: USB Numeric Keyboard Software: Mac OS X 10.8 Mountain Lion Prozessor: Intel Core i5-4570S, 4x 2.90GH Hauptspeicher ... mehr

1024 MB

1.499,00 € bis 1.499,00 €


Generalüberholter iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Bei der Plasma-Deposition wird das Glas so präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten, flüssigere Animatio

1.229,00 €
(Versandkostenfrei)

Twelve South HiRise-Ständer für iMac

Der HiRise für iMac von Twelve South ist ein raffinierter neuer verstellbarer Ständer, mit dem du deinen iMac oder dein Apple Display auf die für dich optimale Sichthöhe anheben kannst. Mit einem erstaunlich einfachen Design und einem leicht verstellbaren Innenfach aus Metall ist dieser Ständer ein absolutes Muss für jeden, der viel vor einem iMac oder Apple Display arbeitet. Leicht verstellbar Wähle eine von sechs Sichthöhen aus, indem du einfach eine der Positionen des Metallfachs im Inneren des HiRise einstellst. Magnetische Lochbleche auf der Front- und Rückseite des HiRise stellen einen einfachen Zugang - und die Lüftung - zu den Gegenständen sicher, die du im HiRise aufbewahrst, wie Backup-Festplatten, einen Mac mini oder persönliche Gegenstände, wie dein Portemonnaie oder deine Schlüssel. Die Abdeckungen werden mithilfe von Magneten festgehalten oder können mithilfe der mitgelieferten Schrauben befestigt werden. Voll kompatibel Der HiRise funktioniert mit allen iMac und Apple Displays, die über einen L-förmigen Ständer verfügen. Jetzt gibt es endlich eine elegante Lösung, um dein Apple Display perfekt mit deinem iMac Bildschirm abzustimmen.

79,95 €
(+ 5,95  € Versandkosten)

Generalüberholter 21,5 iMac mit 3,1 GHz Quad-Core Intel Core i7

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Bei der Plasma-Deposition wird das Glas so präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten, flüssigere Animatio

1.399,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 21,5 iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Bei der Plasma-Deposition wird das Glas so präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten, flüssigere Animatio

1.399,00 €
(Versandkostenfrei)

HP ProOne 400 G1 All-in-One PC 54,6 cm (21,5 Zoll)

Einer für alles: der HP All-in-One PC ProOne 400 G1 Schlank ist er, der HP All-in-One PC ProOne 400 G1. Und das ist für einen All-in-One PC nicht selbstverständlich, wenn man einen Blick auf vergleichbare Geräte wirft. Mit seiner Tiefe von 4,2 cm kommt der HP ProOne 400 G1 dementsprechend elegant und platzsparend daher. Noch mehr Platz sparen Sie, wenn Sie sich optional eine VESA genormte Wandhalterung dazubestellen und den All-in-One PC mit dieser an die Wand hängen. Preis und Leistung stimmen Wenn Ihnen schon der günstige Preis des HP All-in-One PC ProOne 400 G1 zusagt, dann wird Ihnen auch die Leistung imponieren: Der schnelle Intel Core i5 4590T Prozessor und der 4 GB umfassende und bis 16 GB erweiterbare Arbeitsspeicher ermöglichen ein flüssiges Arbeiten mit Windows 8.1 Pro und Ihren Arbeitsprogrammen. Das 54,6 cm (21,5 Zoll) große Full HD LED-Display überzeugt mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und einer matten, entspiegelten Oberfläche. Gerade im Büro mit oft größeren Fensterfronten ist der Bildschirm somit weniger anfällig für lästige Reflexionen. Und mit High Definition Audio, DTS Sound+ gibt es zusätzlich noch ordentlich was auf die Ohren. Anschlussmöglichkeiten und Zubehör Den HP All-in-One PC erhalten Sie mit einem integrierten DVD-Brenner (DL) sowie kabelgebundener Tastatur und Maus . Beeindruckend ist zudem die Anschlussleiste, die folgende Anschlüsse umfasst: 2 x USB 3.0 4 x USB 2.0 DisplayPort zur Bildausgabe an ein externes Panel Kartenleser LAN (10/100/1.000 Mbits) Profitieren auch Sie von diesem günstigen All-in-One-Paket, das sich perfekt in Ihren Arbeitsplatz einfügt. Bestellen Sie sich gleich den HP All-in-One PC ProOne 400 G1 in unserem Online-Shop!

805,00 €
(+ 3,51  € Versandkosten)

HP ProOne 600 G1 All-in-One PC 54,6 cm (21,5 Zoll)

Dieser HP All-in-One PC ProOne 600 G1 begeistert durch sein bestechendes Design, seine Produktivität und die hohe Sicherheit. Dieser All-in-One PC ProOne 600 G1 setzt neue Maßstäbe in Sachen Produktivität und entlastet gleichzeitig Ihr IT-Team. Denn dank seines leistungsstarken Intel Core i5 4590S Prozessors arbeiten Sie mit dem ProOne 600 G1 effizienter und schneller. Seine lange Lebensdauer und hohe Plattform-Stabilität werden Sie begeistern. Auf die leistungsfähige Software, die für Sie die Sicherheit verbessert, Updates verwaltet und Sicherungen automatisiert, können Sie sich ebenfalls absolut verlassen. Der All-in-One PC überzeugt uns mit dem ausgereiften Betriebssystem Windows 7 Professional, Intel HD Graphics 4600 für eine hervorragende Grafikdarstellung, einem DVD-Brenner (DL) und diversen Schnittstellen wie USB 2.0, USB 3.0 und der DisplayPort. DTS Studio Sound sorgt zu zudem für einen beeindruckenden Sound wie im Kino - mit kristallklarer Sprachausgabe und kräftigen, tiefen Bässen. Da der ProOne 600 G1 auch über eine Webcam verfügt, eignet er sich h ervorragend für Video-Konferenzen. Sicherheit groß geschrieben! Mit der HP Client Security Software können Sie Ihre Festplatte schnell und einfach verschlüsseln, überflüssige Daten dauerhaft löschen und unberechtigte Zugriffe verhindern. Nutzen Sie den HP Recovery Manager, um Ihre Daten mit einfachen Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgängen zu schützen. Kennwörter müssen Sie sich keine mehr merken. Dafür haben Sie jetzt den HP Password Manager. Mit seinem eleganten und kompakten Gehäuse lässt Ihnen der ProOne 600 G1 jede Menge Platz für andere wichtige Dinge auf Ihrem Schreibtisch. Bei Bedarf können Sie bis zu vier externe Displays anschließen , um mehrere Aufgaben parallel zu bearbeiten. Bestellen Sie den HP All-in-One PC noch heute und profitieren Sie schon morgen von seinem Plus an Produktivität.

1.051,83 €
(+ 3,51  € Versandkosten)

Twelve South HiRise-Ständer für iMac

Der HiRise für iMac von Twelve South ist ein raffinierter neuer verstellbarer Ständer, mit dem du deinen iMac oder dein Apple Display auf die für dich optimale Sichthöhe anheben kannst. Mit einem erstaunlich einfachen Design und einem leicht verstellbaren Innenfach aus Metall ist dieser Ständer ein absolutes Muss für jeden, der viel vor einem iMac oder Apple Display arbeitet. Leicht verstellbar Wähle eine von sechs Sichthöhen aus, indem du einfach eine der Positionen des Metallfachs im Inneren des HiRise einstellst. Magnetische Lochbleche auf der Front- und Rückseite des HiRise stellen einen einfachen Zugang - und die Lüftung - zu den Gegenständen sicher, die du im HiRise aufbewahrst, wie Backup-Festplatten, einen Mac mini oder persönliche Gegenstände, wie dein Portemonnaie oder deine Schlüssel. Die Abdeckungen werden mithilfe von Magneten festgehalten oder können mithilfe der mitgelieferten Schrauben befestigt werden. Voll kompatibel Der HiRise funktioniert mit allen iMac und Apple Displays, die über einen L-förmigen Ständer verfügen. Jetzt gibt es endlich eine elegante Lösung, um dein Apple Display perfekt mit deinem iMac Bildschirm abzustimmen.

79,95 €
(+ 5,95  € Versandkosten)

Apple iMac 68,6 cm (27 Zoll) Desktop - MC511D/A (Juli, 2010)

8 MB, 16 GB, 4 GB

1.599,00 € bis 2.079,00 €


Generalüberholter 21,5 iMac mit 3,1 GHz Quad-Core Intel Core i7

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Bei der Plasma-Deposition wird das Glas so präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten, flüssigere Animatio

1.399,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 27 iMac mit 3,4 GHz Quad-Core Intel Core i7

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Sie heißt Plasma-Deposition, und dabei wird das Glas dermaßen präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt:

1.739,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 27 iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Sie heißt Plasma-Deposition, und dabei wird das Glas dermaßen präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt:

1.739,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 27 iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Sie heißt Plasma-Deposition, und dabei wird das Glas dermaßen präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten,

1.899,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 21,5 iMac mit 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Bei der Plasma-Deposition wird das Glas so präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten, flüssigere Animatio

1.399,00 €
(Versandkostenfrei)

Generalüberholter 27 iMac mit 3,4 GHz Quad-Core Intel Core i7

Der ultimative All-in-One. Aufs Äußerste verfeinert. Der erste iMac war eine Revolution: Ein All-in-One Computer, der alles – Display, Prozessor, Grafikchip, Massenspeicher, Arbeitsspeicher und mehr – in einem einfachen, modernen Gehäuse vereint hat. Unzählige Innovationen später haben wir die Messlatte noch einmal höher gelegt. Der neue iMac kommt mit dem fortschrittlichsten und brillantesten Display, das wir jemals gebaut haben. Und er ist vollgepackt mit den neuesten Hochleistungstechnologien. Trotzdem ist er am Rand gerade mal 5 mm dünn und hat bis zu 40 % weniger Volumen als sein Vorgänger. Das alles erforderte beispielloses technisches Können – und Kreativität. Wir haben völlig neue Technologien entwickelt, neue Herstellungsverfahren eingeführt und Wege gefunden, um mehr Power auf weniger Raum unterzubringen. 75 Prozent weniger Blendeffekte. Die vollständige Laminierung hat noch einen zweiten Vorteil: Sie beseitigt die Blendeffekte vom LCD-Monitor und von der Rückseite der Glasabdeckung des Displays. Aber wir haben auch einen neuen Weg gefunden, die Spiegelungen auf der Vorderseite des Glases zu reduzieren, ohne die Farbqualität zu beeinträchtigen. Anstatt auf die herkömmliche Weise eine antireflektierende Beschichtung auf das Glas aufzutragen, haben wir eine Methode eingesetzt, die sonst nur für kleinere Oberflächen wie Kameralinsen und Helme von Kampfpiloten verwendet wird. Sie heißt Plasma-Deposition, und dabei wird das Glas dermaßen präzise und dünn mit Siliziumdioxid und Niobiumpentoxid beschichtet, dass die Schichten in Atomen gemessen werden. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Reduktion der Spiegelungen um 75 % – und lebendige, realistische Farben. Fortschrittliche NVIDIA GeForce Grafik. Geschwindigkeit der nächsten Generation. Der iMac verwendet die neue Kepler Grafikarchitektur von NVIDIA, die verglichen zur Vorgängergeneration eine bis zu 60 % höhere Grafikleistung erreicht.4 Das heißt: höhere Bildraten,

1.999,00 €
(Versandkostenfrei)